Eine Zeile Javascript, um Websites zu editieren

06Aug08

Eine Zeile Javascript reicht aus, um eine Website editierbar zu machen – zumindest temporär. Natürlich wird dabei nicht das Dokument auf dem Webserver verändert, sondern lediglich die Anzeige im Browser.

Damit kann man natürlich ganz besondere Screenshots erstellen. Dies erklärt auch wie spezielle Herrschaften an bestimmte Screenshots kommen, ganz besonders wenn es um Online-Marketing per AdSense oder ähnliches geht.

Wie funktioniert es? Ganz einfach. Alles was man tun muss, ist die Seite, die man editieren möchte besuchen und folgendes Codeschnipsel in die Adressleiste des Browsers (sollte mit jedem funktionieren, getestet habe ich auf Firefox und Internet Explorer 7) einfügen und „ENTER“ drücken. Dann kann man den Text auf der angezeigten Seite beliebig editieren.

javascript:document.body.contentEditable='true'; document.designMode='on'; void 0

Stumble it!
Bookmark this on Delicious



One Response to “Eine Zeile Javascript, um Websites zu editieren”

  1. Hammer!!

    *plottet spektakuläre Fälschungen*
    *händereib*

    Ach ja, Opera 9.51 geht auch😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: