Das Google Notizbuch mit Firefox 3.5 nutzen

21Jul09

Das Google Notizbuch ist ein tolles Tool an das ich mich sehr gewöhnt habe. Umso trauriger stimmt es mich, dass Google es nicht weiterentwickeln will – man will wohl solche Funktionalitäten im zukünftigen Google Waves nutzen. Bis dahin steht man als Nutzer ein bisschen auf der Strasse. Als reiner Webdienst lässt sich das Notizbuch nach wie vor nutzen – die Integration als Addon in Firefox bleibt aber ab der Firefoxversion 3.5 verwehrt. Gerade diese Integration war aber eine der wichtigsten Funktionalitäten.

Glücklicherweise benötigt man nicht viel, um das Addon wieder unter der neusten Firefox-Version zum Laufen zu bringen.

Als erstes braucht man die Browsererweiterung selbst. Die kann man sich als xpi-Datei unter folgendem URL herunterladen: http://dl.google.com/firefox/google-notebook.xpi (mit Rechtsklick & „Ziel speichern unter…“).

Die xpi-Datei speichtert man ab.

Nun wird ein Komprimierungsprogramm benötigt, welches dieses Archiv – nichts anderes ist eine xpi-Datei – entpacken kann. Hier empfehle ich 7zip.

Wir öffnen die Datei mit 7zip und finden innerhalb des Archivs die Datei „install.rdf“. Diese Datei öffnen wir mit einem Texteditor und suchen die Zeile, in der wir die Versionsnummer von Firefox finden – diese ändern wir sogleich von „3.0.*“ zu „3.5.*“.

google_nb

Speichern und schliessen (auch das Archiv) und mit Doppelklick auf die xpi-Datei installieren. Fertig.

Es kann vorkommen, dass wir bei der Installation einen Fehler bekommen („…Signing could not be verified.-260“). Wenn dieser Fehler auftritt, müssen wir im xpi-Archiv im Ordern „META-INF“ die Datei „zigbert.rsa“ löschen. Das sollte das Problem beheben.

Update vom 27.07.2009: Wer sich die Arbeit sparen möchte, kann sich auch gleich das modifizierte Addon-paket hier herunterladen: Google Notebook (modifiziert für Firefox 3.5)



9 Responses to “Das Google Notizbuch mit Firefox 3.5 nutzen”

  1. 1 Martin

    Hallo maikl,

    wusste ich es doch, dass es sich lohnt, deinen Blog in meinem Newsreader abzuspeichern. Danke für deinen Tipp. Das Addon zum Notizbuch habe ich nach dem Firefox-Update schwer vermisst.

    Jetzt funktioniert es wieder – super.

    Viele Grüße, Martin

  2. 2 Michael

    Hallo maikl,

    vielen dank für die Super-Angaben zur Wiederherstellung des Google Notizbuches. Auch ich finde es schade, dass das nicht mehr weiterentwickelt wird. Ist eine grosse Hilfe.
    Danke – danke – danke.

    Grüße aus dem heissen Wien, Michael

  3. 3 Sven

    Vielen Dank für diese Anleitung, sowas hab ich schon länger gesucht. Endlich hab ich eins meiner Lieblings Plugins wieder.

  4. Hi Maikl,

    danke für den Tipp, echt toll daß das Notizbuch wieder geht.
    Grüsse
    Manfred

  5. 5 Urs

    Da schliess ich mich doch gerne an. Genau DASS hab ich schon lange gesucht.
    Vielen Dank und Gruss
    Urs

  6. schon lange nicht mehr genutzt, bei der ff 3.5.2 installation gestutzt, aber zum glück gleich hier ergooglet … danke!

  7. 7 Geert

    Jep, jetzt geht es wieder. Danke
    Geert

  8. 8 ManfredEmil

    Vielen dank für diesen Hinweis. Das Google – Notizbuch macht ja wirklich nur richtig Sinn mit Firefox – Integration.

    Woher hast Du die Information, dass Google das Notizbuch nicht weiterentwickeln will?

    Schönen Gruß

    ManfredEmil

  9. Geht übrigens mit Firefox 3.6 auch immer noch man muss halt nur auf 3.6 ändern.
    Verstehe echt nicht warum das nicht weiter entwickelt wird.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: