Freiheit statt Angst oder doch eher Angst statt Freiheit?

13Sep09

Es ist ja klar, dass die Einstellungskriterien in den Polizeidienst nicht besonders hoch sind… aber ich habe dasselbe Verhalten auch schon bei Hooligans gesehen.

Nicht gerade sehr ‚deeskalativ’…

In den Massenmedien werden wir davon natürlich nichts sehen – geschweige denn von Konsequenzen für den zielstrebigen Beamten (andere Bezeichnungen für dieses Subjekt fallen mir zwar ein, aber das fiele unter ‚Beamtenbeleidigung‘ –  und die wird sicherlich verfolgt).

Ich denke solche Aufnahmen sind der Grund, warum unsere Politik (vor allem auf Seiten der CDU/CSU) auf weitergehende Websperren besteht.

Update:

Es tut sich was. Gegen den übereifrigen Polizisten wurde von zwei Quellen Strafanzeige gestellt – von ziviler Seite wie auch von dienstlicher Seite.

Es macht sich halt nicht gut, sich bei so etwas Filmen zu lassen… oder überhaupt in der Art und Weise gegen friedliche Bürger vorzugehen.



No Responses Yet to “Freiheit statt Angst oder doch eher Angst statt Freiheit?”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: