Archive for the ‘Betriebssysteme’ Category

BSOD on-Demand

13Aug08

Der unrühmliche blaue Bildschirm, den Windows zeigt, wenn das System komplett abstürzt. Wer kennt und hasst ihn nicht. Meist ist man froh, wenn man ihn, den sogenannten „Blue Screen of Death“ (BSOD), nicht zu Gesicht bekommt. Aber was ist, wenn man zu Testzwecken einen braucht? Mit wenigen Einstellungen und zwei Tasten ist es möglich, manuell […]


Ist Windows Vista besser als sein nicht wirklich guter Ruf? War oder ist Vista-Bashing doch nur eine unbegründete Modeerscheinung? Das scheint zumindest Microsoft durch das Mojave-Experiment bewiesen zu haben. 120 Personen wurde ein „neues“ Microsoft-Betriebssystem unter dem Codename „Mojave“ vorgestellt. Die überwältigende Mehrheit dieser Probanden waren, laut Microsoft, mit diesem Betriebsystem äußerst zufrieden und würden […]


Bye, bye Vista!

14Apr08

[Update, 15.04.2008: Links zum Thema hinzugefügt] Nach langer Zeit reihe ich mich in den Reigen von Heulen und Wehklagen über Windows Vista ein. Der Wow-Effekt ist leider ausgeblieben und meine Hartnäckigkeit dem ‚neuen’ Windows-Betriebssystem ein Chance zu geben hat ihre letzte Grenze erreicht. Es reicht! Ich benutze Vista nun seit etwa einem halben Jahr, zu […]


Unter Ubuntu auf Laptops kommt es zu einem schwerwiegenden Problem bezüglich der Benutzung der Festplatte. Sobald die ACPI-Funktionalität (ACPI >> Advanced Configuration and Power Interface) greift, gibt Ubuntu (bei anderen Distributionen bin ich mir nun nicht sicher) den Befehl hdparm -B 1 an alle Festplatten, was zu sogenannten „Load Cycles“ führt, d.h. die Festplatte begibt […]


Jeder kennt sie und fast niemand braucht sie, die netten Ballon-Tips, mit denen uns Windows XP gerne beglückt. Sei es der 1000ste Hinweis, dass die USB-Platte eine höhere Leistung erzielen könnte, wenn man doch nur einen Hochgeschwindigkeits-USB-Anschluss verwenden würde oder die nette Anmerkung, dass sich WLAN-Netzwerke in Reichweite befinden: Windows benutzt diese Ballon-Tips gerne, um […]


Einige Leute, zu denen ich mich auch zähle, arbeiten gerne mit der Kommandozeile. Einige Aufgaben verlangen auch, dass man auf der Kommandozeile arbeitet („Wo war noch gleich das grafische Frontend für nslookup?“). Manchmal benötigt man den Zugriff auf einen bestimmten Pfad, den man dann mühsam eintippen oder per „Drag-and-Drop“ in das Kommandozeilenfester ziehen muss. Es […]


Zum Thema: „Auf der Kommandozeile geht vieles schneller“ Auch unter Windows bewahrheitet sich diese Weisheit, auch wenn man keine Powershell-Skripte oder ähnliches verwendet. Häufig ist ein einzelner Befehl effizienter als langes Suchen in Untermenüs, vor allem, wenn man sowieso schon auf der Kommandozeile arbeitet. Hier eine kurze Liste von nützlichen Programmen zum Start von der […]